Zoo & Co. Schneider

Was für ein Teichtyp bist Du?

Damit Ihre neue Teichoase auch ein wirklicher Quell der Erholung wird, sollten Sie schon vor dem ersten Spatenstich wissen, was für einen „Typ“ Teich Sie pflegen wollen – insbesondere wenn es um das Thema Fische im Teich geht.

Fische beleben jeden Teich und machen ihn zu einem wahren Schmuckstück in Ihrem Garten. Damit dies so wird und auch so bleibt, benötigen Sie die entsprechende Teichtechnik.

Damit Sie hier schnell einen Überblick über die gängigsten Teichtypen erhalten, haben wir kurze Steckbriefe für Sie erstellt.

Gartenteich mit Fischen

Standort
Kann theoretisch überall im Garten platziert werden. Idealerweise sollte er aber dort angelegt sein, wo Sie sich am meisten im Garten aufhalten – an der Terrasse oder einem anderen Sitzplatz.
Design
Gemütlich und natürlich mit mehreren Teichtiefenzonen.
Größe
Die Größe variiert von Grundstück zu Grundstück. Allerdings sollte ein Fischteich mindestens 2.000 Liter haben. Ansonsten wird es schwierig, das biologische Gleichgewicht zu erhalten. Die tiefste Stelle im Teich sollte eine Tiefe von mindestens 1,50 Meter haben, denn dies ist für das Überwintern der Tiere wichtig.
Technik
Damit Sie möglichst wenig Arbeit haben und Ihre Fische glücklich und gesund im Teich ihre Bahnen ziehen können, benötigen Sie eine auf Ihre Teichgröße und Ihren Fischbestand abgestimmte Teichtechnik.
Technische Voraussetzungen
Sie benötigen eine mit 30 mA FI-Schutz abgesicherte Stromleitung zu Ihrem Gartenteich. Von dort empfiehlt es sich, eine Verteilersteckdose zu installieren.
Pflanzen
Gerade im Uferbereich bietet es sich an, schöne und nützliche Teichpflanzen einzusetzen, die u. a. helfen, die Teichbiologie zu stabilisieren. Platzieren Sie doch einfach auch ein paar schöne Seerosen als optisches Highlight.
Teichumfeld
Ein Bachlauf rundet das Bild ab und belebt den Teich. Allerdings sollten Sie hier darauf achten, dass das Plätschern weder Sie noch Ihren Nachbarn stört und/oder der Bachlauf separat abschaltbar ist. Dasselbe gilt für wunderschöne Wasserspiele und Teichbeleuchtungen.

Gartenteich mit Koi

Standort
Da Koi ein sehr ruhiges und ausgeglichenes Wesen haben und zudem auch noch handzahm werden können, sollte ein Koiteich in der Nähe einer Terrasse oder eines anderen häufig genutzten Sitzplatzes geplant werden.
Design
Am besten gerade nach unten fallende „Wände“ mit einer Flachzone, die die Koi zum Ablaichen benötigen.
Größe
Ein Koiteich sollte mindestens 10.000 Liter fassen und ca. 2 Meter tief sein.
Technik
Das biologische Gleichgewicht wird und kann in einem Koiteich fast ausschließlich von entsprechenden Teichfilteranlagen stabilisiert werden.
Technische Voraussetzungen
Sie benötigen eine mit 30 mA FI-Schutz abgesicherte Stromleitung zu Ihrem Gartenteich. Dort empfiehlt es sich, eine Verteilersteckdose zu installieren. Optional sollten Sie einen Starkstromanschluss miteinplanen. Dieser ist z. B. Voraussetzung für die Anschaffung eines größeren Wärmetauschers.
Pflanzen
Koi haben Pflanzen zum Fressen gerne. Daher empfiehlt es sich, Teichpflanzen in für Koi nicht zu erreichenden Uferbereichen oder auf Schwimminseln zu platzieren.
Teichumfeld
Gerade japanische Gartenelemente wie Granit-Pagoden, Bonsai oder andere Stilelemente verschönern den Koiteich.

Naturteich

Standort
Ein ruhiger und möglichst ungestörter Platz in Ihrem Garten ist perfekt für Ihren Naturteich und seine Bewohner.
Design
Der Teich wird individuell angelegt und dann der Natur überlassen.
Größe
Da der typische Naturteich – wenn überhaupt – nur kleinere einheimische Fische beherbergt, gibt es keine Mindestgröße. Goldfisch & Co. sollten hier im Übrigen nicht eingesetzt werden.
Technik
Ein Naturteich benötigt so gut wie keine Teichtechnik. Nur wenn der Teichschlamm zu hoch wird, sollte auch ein Naturteich mal abgesaugt werden. Sinnvoll sind Produkte wie der Teich-Oxydator, die ohne Strom den Sauerstoffgehalt im Naturteich sicherstellen.
Pflanzen
Pflanzen sind der Kern eines jeden Naturteiches. Sie sind nicht nur schön anzuschauen, sondern übernehmen auch mit dem jeweiligen Substrat die biologische Filterung des Teichwassers.
Teichumfeld
Der Naturteich will in ein schönes natürliches Umfeld eingebettet sein.

Miniteich

Standort
Der Miniteich kann auf Terrassen, Balkonen, in Besprechungsräumen oder klassisch im Garten z. B. in Form eines Bachlaufes platziert werden.
Design
Miniteiche reichen von schön hergerichteten Kübeln aus Holz über kleine Teiche aus Folie und Bachläufen bis hin zu fertigen Designbecken.
Größe
Eine zu empfehlende Größe gibt es nicht. Meistens entscheidet der gegebene Platz, wie groß der Miniteich sein kann.
Technik
Auch hier empfehlen wir ähnlich wie beim Designteich, eine kleine Technikkomponente wie die neuen kleinen Druckfilter von OASE zu bedenken. Gerade wenn der Miniteich doch „etwas“ größer ist und ein paar Fische beherbergt, ist eine entsprechende Teichtechnik ein absolutes Muss.
Technische Voraussetzungen
Man sollte immer die Stromversorgung bis zum Miniteich einplanen, um gegebenenfalls Technik installieren zu können. Diese sollte mit einem 30 mA FI-Schutzschalter abgesichert sein.
Pflanzen
Pflanzen helfen, das biologische Gleichgewicht des Miniteiches zu stabilisieren, und sind daher absolut zu empfehlen.
Teichumfeld
Da der Miniteich nahezu überall platziert werden kann, ist auch sein Teichumfeld nicht genau zu definieren.

Designteich

Standort
Eine feste Standortempfehlung beim Designteich gibt es nicht. Der Grund hierfür liegt schon im Namen, denn dieser „Teich“ oder besser dieses Wasserelement wird dort platziert, wo das Ambiente stimmt.
Design
Ein Designteich ist meistens schlicht, hat geometrische Formen und beherbergt keine Fische, viel mehr passt er sich seiner eleganten Umgebung an.
Größe
Eine zu empfehlende Größe gibt es nicht. Es entscheiden Geschmack und Design.
Technik
Dies ist der am meisten unterschätzte Teil bei der Planung eines Designteiches, denn dieser ist genauso oder teilweise sogar noch stärker der Natur ausgeliefert als ein „normaler“ Teich. Nehmen wir z. B. einen relativ flachen Designteich, so wird dieser durch die Sonne schnell veralgen. Daher empfiehlt sich immer eine Technik mit integriertem UVC-Gerät, am besten Druckfilter. Ansonsten übernehmen natürlich alle Wasserspiele, Beleuchtungen und andere Waterentertainment-Elemente eine entscheidende Rolle.
Technische Voraussetzungen
Da der Designteich sicherlich diverse Stromanschlüsse benötigt, sollte man bei der Planung ausreichend Verteilerstecker einplanen, die mit einem 30 mA FI-Schutzschalter abgesichert sein sollten.
Pflanzen
Sind genauso wie Fische nur ein „Designelement“.
Teichumfeld
Der Designteich hat kein standardisiertes Teichumfeld, denn er kann sowohl im als auch außerhalb des Hauses an vielen Stellen faszinieren.
Der eigene Teich im Garten, eine Oase zum Beobachten und Entspannen. Aber vor der Gemütlichkeit kommt die Planung! Der richtige Standort, die Teichgröße und nicht zuletzt die passenden Fische, Pflanzen und Zubehör, damit ihr Gartenteich lange Freude bereitet. Für alle Fragen haben wir die richtige Antwort und beraten Sie zu allen Themen rund um den Teich.

Unser Standort Arnstadt

ZOO&Co.
Zooparadies Schneider GmbH & Co. KG
Ichtershäuser Str. 51
99310 Arnstadt

fon: 03628 / 641296
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Standort Ilmenau

ZOO&Co.
Zooparadies Schneider GmbH & Co. KG
Friedrich-Ebert-Straße 12B
98693 Ilmenau

fon: 03677 / 4655301
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Standort Suhl

ZOO&Co.
Zooparadies Schneider GmbH & Co. KG
Am Königswasser 5
98528 Suhl

fon: 03681 / 453850
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum | Datenschutzhinweise
Copyright 2020 ZOO&Co. Zooparadies Schneider GmbH & Co. KG