Zoo & Co. Schneider

Aquarienpflege

Ihre Becken sehen immer so sauber aus. Verraten Sie mir Ihre Tricks?

Es sind keine Tricks, nur die Pflege ist ausschlaggebend. Mit einem regelmäßigen Wasserwechsel, dem reinigen der Scheiben und einem koordinierten Besatz an Fischen sind Sie schon auf dem richtigen Weg. Wenn Sie dann noch dosiert füttern und auf eine gute und biologisch sinnvolle Filterung achten, ist alles gut. Denn fitte Filterbakterien tragen zu einem gesunden Aquarienklima bei. So ähnlich wie bei uns Menschen, wenn die Darmflora gesund ist, geht es dem Menschen auch gut.

Die Pflanzen in Ihren Schaubecken sind herrlich. Warum klappt das bei mir nicht?

Guter Pflanzenwuchs ist keine Hexerei und steht und fällt mit der CO²-Düngung, der mineralischen Düngung und guter ausreichender Beleuchtung. Wenn das gegeben ist, werden Sie sehen, dass auch Ihre Pflanzen besser wachsen und gut aussehen. So wie bei uns in den Schaubecken und in der Pflanzenanlage.

… aber die Algen?

Übermäßiger Algenwuchs bedeutet immer, dass irgendetwas nicht stimmt.

Der Nährstoffgehalt, z.Bsp. Phosphat und Nitrat, des Wasser sollte überprüft werden. Sind zu viele Nährstoffe im Wasser, sollte das Wasserwechselintervall erhöht und der Fischbesatz und Filtermedien entsprechend optimiert werden. Eine gute Alternative sind algenfressende Fische.

Wie steht es um die Beleuchtung?

10 bis 11 Stunden reichen in der Regel aus. Bei einem neu eingerichteten Aquarium sollte man sich langsam an die 11 Stunden nähern. Den Pflanzen schadet eine Mittagspause von zwei Stunden nicht (Licht kann über die Mittagszeit durch eine Schaltuhr ausgeschaltet werden), doch Algen mögen dies nicht.

Überprüfen Sie auch regelmäßig Ihre Röhren, Standardröhren sind nach ca. 1 Jahr verbrannt und fördern mehr das Algenwachstum und weniger das Pflanzenwachstum.
Hendrik
Experte für Aqua / Teich

Warum wachsen meine Pflanzen nicht und was kann ich tun?

Nicht viel, wenn man regelmäßig kleine Handgriffe macht und Routine einfließen lässt. Es ist wie beim Wohnungsputz. Was dauert länger? Wöchentlich ein bisschen Staub aufsaugen und aufräumen oder alle halbe Jahre die „verdreckte Bude“ komplett zu entmüllen und zu putzen?!

Wie viel Arbeit macht ein Aquarium?

Das hängt erstmal von den eigenen Möglichkeiten ab. Empfehlenswert für Neueinsteiger ist ein 100 Liter Becken. Bei dieser Größe kann man relativ einfach ein biologisches Gleichgewicht herstellen.

Warum wachsen meine Pflanzen nicht und was kann ich tun?

Schaffen Sie ideale Bedingungen und der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten. Nährstoffreicher Bodengrund, passende Lichtverhältnisse, CO²-Düngung, wöchentlicher Wasserwechsel und entsprechende Düngung über die Wassersäule wirken Wunder!

Wie viel Arbeit macht ein Aquarium?

Nicht viel, wenn man regelmäßig kleine Handgriffe macht und Routine einfließen lässt. Es ist wie beim Wohnungsputz. Was dauert länger? Wöchentlich ein bisschen Staub aufsaugen und aufräumen oder alle halbe Jahre die „verdreckte Bude“ komplett zu entmüllen und zu putzen?!
Kevin
Experte für Aquascaping

Unser Standort Arnstadt

ZOO&Co.
Zooparadies Schneider GmbH & Co. KG
Ichtershäuser Str. 51
99310 Arnstadt

fon: 03628 / 641296
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Standort Ilmenau

ZOO&Co.
Zooparadies Schneider GmbH & Co. KG
Friedrich-Ebert-Straße 12B
98693 Ilmenau

fon: 03677 / 4655301
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Standort Suhl

ZOO&Co.
Zooparadies Schneider GmbH & Co. KG
Am Königswasser 5
98528 Suhl

fon: 03681 / 453850
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum | Datenschutzhinweise
Copyright 2020 ZOO&Co. Zooparadies Schneider GmbH & Co. KG